Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die folgenden Hinweise und AGB regeln die Teilnahme an der Consciousness Practitioner Ausbildung. 

1. Geltungsbereich

Für die Ausbildung zum Consciousness Practitioner gelten die nachfolgenden AGB.

2. Vertragspartner, Kundendienst

Vertragspartner bei allen Bestellungen ist die consciousness brands GbR. Weitere Informationen zu uns finden Sie im Impressum

3. Vertragsabschluss

Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Ausfüllen des Jotform-Formulars oder durch Zusage im Telefongespräch das Angebot annehmen. Unmittelbar nach Ihrer Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail.

4. Fälligkeit

Bei einer Einmalzahlung ist die Zahlung vor Kursbeginn fällig. Bei Ratenzahlungen ist der erste vereinbarte Kursbeitrag ebenfalls vor Kursbeginn fällig. Die weiteren monatlichen Kursbeiträge sind dann jeweils monatlich zum 15. fällig.

5. Bezahlung

Die Zahlung erfolgt per Rechnung. Der fällige Beitrag ist pünktlich an die auf der Rechnung angegebene Bankverbindung zu überweisen.

6. Kündigung

Eine Kündigung von ist nicht notwendig. Bei der Ausbildung wird einmalig ein Entgelt für die Teilnahme am Kurs entrichtet. Der Kurs hat eine feste Laufzeit, die Sie den Produktbeschreibungen entnehmen können.

7. Beachtung und Wahrung der Urheber- und Markenrechte

Die im Rahmen eines Kurses ausgegebenen oder zum Abruf über das Internet bereitgestellten Unterlagen (Skripte, Fälle, graphische Darstellungen, Podcasts, Videos etc.) sind urheberrechtlich geschützt. Die auf den Unterlagen aufgeführten Marken und Logos genießen Schutz nach dem Markengesetz. Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, die ihm zugänglichen Unterlagen und Dateien nur in dem ihm hier ausdrücklich gestatteten oder kraft zwingender gesetzlicher Regelung auch ohne unsere Zustimmung erlaubten Rahmen zu nutzen und unbefugte Nutzungen durch Dritte nicht zu fördern. Dies gilt auch nach Beendigung der Teilnahme. Die Dateien und Unterlagen dürfen nur von Kursteilnehmern und nur für ihre eigene Fortbildung abgerufen (Download) und ausgedruckt werden. Nur in diesem Rahmen ist der Download und Ausdruck von Dateien gestattet – insoweit darf jeder Teilnehmer den Ausdruck auch mit technischer Unterstützung Dritter (z.B. einem Copyshop) vornehmen lassen. Im Übrigen bleiben alle Nutzungsrechte an den Dateien und Unterlagen vorbehalten. Daher bedarf insbesondere die Anfertigung von Kopien von Dateien oder Ausdrucken für Dritte, die Weitergabe oder Weitersendung von Dateien an Dritte oder die sonstige Verwertung für andere als eigene Studienzwecke, ob entgeltlich oder unentgeltlich, auch nach Beendigung der Kursteilnahme der ausdrücklichen vorherigen schriftlichen Zustimmung der consciousness brands GbR. Nutzungsformen, die aufgrund zwingender gesetzlicher Bestimmungen erlaubt sind, bleiben von diesem Zustimmungsvorbehalt selbstverständlich ausgenommen.

8. Geheimhaltung der Zugangsdaten

Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, seine besonderen Zugangsdaten (Benutzername und Passwort) zur individuellen Nutzung auf der consciousnessacademy.com geheim zu halten und nicht an Dritte weiterzugeben. Die Zugangsdaten werden auf Wunsch des Teilnehmers durch die consciousness brands GbR jederzeit gelöscht und durch einen anderen Code ersetzt.

9. Eigene Vorhaltung geeigneter IT-Infrastruktur und Software

Jeder Teilnehmer ist für die Bereitstellung und Gewährleistung eines Internet- Zugangs (Hardware, TK-Anschlüsse, etc.) und der sonstigen zur Nutzung von Onlineangeboten der consciousness brands GbR notwendigen technischen Einrichtungen und Software (insbesondere Webbrowser und Acrobat Reader®) selber und auf eigene Kosten sowie auf eigenes Risiko verantwortlich.

12. Änderungen der Teilnahmebedingungen

Wir behalten uns vor, diese Bedingungen durch Streichungen, Ersetzungen oder Ergänzungen zu ändern. In einem solchen Fall werden wir unsere Teilnehmer auf die Änderung unserer Bedingungen hinweisen. Jeder Teilnehmer hat das Recht, sich binnen einer Frist von 14 Tagen ab Zugang des Hinweises darüber zu äußern, ob er den geänderten Bedingungen zustimmt. Sofern uns innerhalb der Frist keine Erklärung zugeht, gilt die Zustimmung zu den geänderten Bedingungen als erteilt. Dies gilt allerdings nicht, wenn wir bei Hinweis auf die Änderung unserer Bedingungen den Teilnehmer nicht zugleich besonders auf die Bedeutung seines Schweigens während des Fristenlaufs hingewiesen haben.

13. Ansprechpartner und Kontakt

Als Ansprechpartner für alle Fragen, Wünsche und Probleme rund um Ihre Teilnahme sowie als Adressatin für alle auf Ihren Vertrag bezogenen Erklärungen stehen wir unter hello.consciousnessacademy@gmail.com zur Verfügung.

14. Widerrufsbelehrung

Ein Widerrufsrecht ist ausgeschlossen.

16. Vertragssprache

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch. Der Vertrag wird durch eine rechtwirksame Rechnung ersetzt.

© 2020 Consciousness Academy by Carina Jung & Anna Sophia Krone

Impressum Datenschutz

This site is not a part of the Facebook website or Facebook Inc. Additionally, This site is NOT endorsed by Facebook in any way. FACEBOOK is a trademark of FACEBOOK, Inc.